< IT-Sicherheit und Hadtungsfrage
29.04.2009 09:41 Kategorie: Aktuelles DE

Benchmarking

Informationssicherheits-Benchmarking für das Topmanagement


UIMC/UIMCert werden auf dem IT-Sicherheitskongress des BSI in Bonn vom 12. bis 14.05.2009 ihr neues Konzept zur Revision/Auditierung nach ISO/IEC 27001-02 vorstellen. Vieldiskutierte Vorkommnisse der letzten Zeit haben gezeigt, welchen bedeutenden Stellenwert die IT-Sicherheit in unseren heutigen IT Systemen hat. Das neue Konzept setzt insbesondere darauf, dass das Management IT-Sicherheit zur Chefsache machen will, um den Anforderungen nach Compliance zu genügen. Hierzu muss das Management präzise und übersichtliche Aussagen zum Stand der IT-Sicherheit erhalten. Grundlage hierfür ist das standardisierte Analyse- und Berichtssystem des UIMC/UIMCert-Tools auf Basis der ISO/IEC 27001 mit einer für das Management geeigneten Übersicht bezüglich der wesentlichen Feststellungen über das gesamte IT-Sicherheitssystem. Diese Übersicht baut auf einer quantifizierten Auswertung auf und erfüllt damit die Forderungen nach einem klar strukturierten Benchmarking. Interessierten Kunden und Interessenten stellen UIMC/UIMCert Karten zum Besuch der mit dem Sicherheitskongress verbundenen Ausstellung zur Verfügung. Die personelle Besetzung stellt sicher, dass qualifizierte Gespräche geführt werden können. Da die Eintrittskarten zum Besuch der Ausstellung, nicht aber zur Teilnahme am Kongressprogramm berechtigen, ist auswärtigen Besuchern zu empfehlen, möglichst die Zeiten zwischen den Pausen des Kongressprogrammes/die Vortragszeiten für intensive Gespräche am UIMC/UIMCert-Stand zu nutzen oder einen Termin zu vereinbaren. Aufgrund ihrer spezifischen Ausrichtung wird die UIMC auch das Thema Datenschutz und die UIMCert das Thema Compliance nach den IDW PS-Richtlinien behandeln.