< Dazenschutz im KMU
15.04.2008 10:07 Kategorie: Aktuelles DE

exzeptionelle Kooperation der EUG und UIMC

EUG und UIMC blicken auf ein erfolgreiches erstes Jahr der Kooperation zurück


Wuppertal, 14.04.2008 – Seit einem Jahr arbeiten die Interessensvertretung der Nutzer der ERP-Software (EUG) vom Hersteller ABAS Software AG und die UIMC im Bereich des Datenschutzesund der IT-Sicherheit zusammen. Sowohl die von der UIMC betreuten Mitgliedsunternehmen als auch das mittelständische Beratungsunternehmen aus Wuppertal blicken zufrieden auf das erste Jahr der Kooperation zurück, wie alle Beteiligten auf der diesjährigen EUG-Tagung in Kassel feststellten. Vor ziemlich genau einem Jahr wurde der „offizielle Startschuss“ für die Kooperation zwischen der ERP-User-Group (EUG) und der UIMC Dr. Vossbein GmbH & Co KG gegeben. Als sich nun die Beteiligten zur mittlerweile 13. EUG-Tagung in Kassel in noch größerer Runde wieder trafen, blickten alle zufrieden auf das erste Jahr zurück.Der zunächst „nur“ als Interessensvertretung gegenüber dem Hersteller von ERP-Software ABAS Software AG gedachte Zusammenschluss von über 100Mittelstandsfirmen kann seinen Mitgliedern durch die Kooperation noch mehr Problemlösungskompetenz anbieten, schließlich arbeitet die EUG schon seit jeher nach dem simplen und zugleich bestechenden Motto „Wer allein arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert.“ Die betreuten Mitgliedsunternehmen können auf die über zehnjährige Kompetenz der UIMC im Datenschutz und in derIT-Sicherheit zurückgreifen. Das zuvor sperrige und gerne aufgrund der„lästigen Natur“ ignorierte Thema Datenschutz wird nun mit einer nicht überbetonten, sondern angemessenen Herangehensweise gelöst. Und last but not least kann die UIMC mit einem verlässlichen Partner einen noch größeren Interessentenkreis für das für kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) entwickelte „Low-Budget-Konzept“ ansprechen und sichmit ähnlich strukturierten Firmen austauschen. Das Konzept hat sichbereits in der Vergangenheit zur pragmatischen Umsetzung desDatenschutzes und der IT-Sicherheit bewährt und ist ideal als Lösung eines Verbands, wie es die EUG ist. Im Rahmen der diesjährigen EUG-Tagung am 11. und12. April in Kassel ließ Tim Hoffmann, verantwortlicher UIMC-Berater inder Kooperation, das erste Jahr Revue passieren. Schon im ersten Jahr konnten einige Geschäftsführer und Unternehmensentscheider von der Bedeutung der sicheren IT-Organisation und des Datenschutzes überzeugt werden. Hierbei zeigen auch die jüngeren Beispiele im Lebensmitteleinzelhandel, wie wichtig eine funktionierende Datenschutzorganisation ist. Und durch das Low-Budget-Konzept des Wuppertaler Unternehmens können nun auch keine „Ausreden“ mehr dahingehend bestehen, dass die Umsetzung des Datenschutzes lästig,teuer und praxisfern ist, schließlich werden wesentliche Funktionen an die UIMC ausgelagert ohne dabei das Budget übermäßig zu belasten. Durch die Konzentration auf das Wesentliche sowie den Rückgriff auf etablierte Standards und Tools können die IT-Sicherheit und der Datenschutz pragmatisch sichergestellt werden. Darüber hinaus bestätigten die durch die UIMC betreuten Unternehmen, dass der Datenschutz bei den betreuten EUG-Mitgliedern nicht als Selbstzweck betrieben wurde: Es konnte das Vertrauen zu den Mitarbeitervertretern ausgebaut werden und auch die Sicherheitssituation der EDV verbessert werden. Auch in diesem Jahr stieß das vorgestellte Konzept auf positive Resonanz der teilnehmenden Mitglieder, da hier eine für Mittelständler bezahlbare Lösung geboten wird und nicht mit „Kanonen auf Spatzen geschossen wird“. Es kann also festgehalten werden, dass durch die Kooperation mit der UIMC nun auch in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz bei der EUG „multipliziert“ wird. Die UIMC gibt diese Synergien in Form von Rabatten an die interessierten Mitglieder weiter und es wird bei einer entsprechenden Anzahl an interessierten Mitgliedern ein Erfahrungsaustauschkreis bzw. eine Arbeitsgruppe geschaffen.