09.11.2005 12:10 Kategorie: Aktuelles DE

Kundentag im Kölner Maternushaus

Tools zur Effizienzsteigerung für Datenschutz und IT-Sicherheit


Die UIMC und UIMCert veranstalten auch in diesem Jahr parallel zum RDV-Forum und zur DAFTA im Kölner Maternushaus am 16. und 17. November 2005 ihren Kundentag. Tagungsteilnehmer und interessierte Besucher können sich über Neuerungen im Bereich des Datenschutzes und der IT-Sicherheit informieren. Der Besuch des Kundentags ist kostenfrei.
"Die Probleme bei der Umsetzung von Datenschutz und IT-Sicherheit liegen oftmals nicht am fehlenden guten Willen der Verantwortlichen, sondern vielmehr an den Schwierigkeiten, die komplexen Anforderungen auf eine effiziente Weise zu erfüllen", so Dr. Jörn Voßbein, mehrfach bestellter externer Datenschutzbeauftragter und Geschäftsführer der UIMC. "Wir wollen es den Institutionen ermöglichen, egal ob öffentliche oder nicht öffentliche Stelle, Gesetzeskonformität und IT-Sicherheit unter Beachtung der Kosten-Nutzen-Aspekte zu erreichen." Aus diesem Grund hat die UIMC mehrere Unterstützungstools entwickelt, die die Umsetzung vielfältiger gesetzlicher Anforderungen erleichtern. Besondere Berücksichtigung finden die speziellen Anforderungen von kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU). Neu entwickelte Hilfsmittel werden auch dieses Jahr auf dem UIMC/UIMCert-Kundentag vom 16. bis 17. November 2005 vorgestellt, mittlerweile traditionell am Rande des RDV-Forums und der DAFTA (veranstaltet durch die GDD) im Kölner Maternushaus (Raum Ursula). Bei dem Kundentag können sich Tagungsbesucher und weitere Interessierte beispielsweise über das computergestützte Verfahrensverzeichnis, das UIMC-IT-Sicherheits-Risikomanagement-Tool, das UIMCert-Tool zur Vorabkontrolle oder die ITIL/BS 15000 informieren. Der Veranstaltungsort ist so gewählt, dass ein Selbstcheck mit interessanten Fachgesprächen in ruhiger Atmosphäre stattfinden kann. Die UIMC Dr. Vossbein GmbH & Co KG, gegründet 1997, kann beachtliche Referenzen von Institutionen aus einer Vielzahl von Wirtschaftszweigen sowie Behörden aufweisen und hat eine umfangreiche Projekt- und Betreuungserfahrung, auch international. Kerngebiete der Arbeit sind die IT-Sicherheit und der Datenschutz. Felder, auf denen die Erfahrungen der UIMC branchenführend sind. Leistungsspektrum und Produktprogramm unterscheiden sich von dem anderer Beratungsunternehmen: Es wird ein toolgestütztes Analyse- und Konzeptionierungssystem mit einer wissensbasierten Expertensystem-Komponente in Form einer Shell eingesetzt. Die UIMCert ist mehrfach akkreditiert für die Gebiete IT-Sicherheit (BS7799) und Datenschutz und ist lizenzierter Distributor für die deutsche Fassung der BS ITIL/15000.