< UIMCert als DAkkS-akkreditierter Zertifizierer als kompetenter Unterstützer
15.05.2014 05:01 Kategorie: Aktuelles DE

Datenschutz und Informationssicherheit bei Apps

Tipps für die Installation von Smartphone-Apps


Auch Smartphones können von Schadsoftware befallen werden. Gleiches gilt für den Download von Programmen (Apps). Daher sollten, ob privat oder dienstlich, verschiedene Maßnahmen ergriffen werden:
  • Es sollten nur Apps aus offiziellen Quellen (also Apple Appstore, Google PlayStore oder Windows Phone Store) installiert werden.
  • Hierbei sind folgende Kriterien zu beachten:
  • Kontrollieren Sie den Rechteumfang der Apps (insbesondere auf persönliche Daten) [Ist es für den Einsatzzweck legitim, der App diese Rechte zu gewähren?]
  • Informieren Sie sich vorab über die Seriösität der App und des Herstellers.
  • Schränken Sie die Rechte der Apps (sofern möglich) weiter ein, so dass keine unberechtigten/unnötigen Zugriffe stattfinden können (insbesondere Adressbuch, E-Mails und Kalender) [im iPhone unter „Einstellungen“ > „Datenschutz“].
Weitere Tipps finden Sie in der aktuellen Ausgabe der UIMCommunication. Sie wollen stets auf dem Laufenden bleiben? Dann bestellen Sie unseren Info-Brief noch heute. Die Nutzung von Apps und Smartphones sollten organisatorisch verbindlich geregelt werden.